Warum der Name „Lehrgut“?

Leergut ist etwas, was einen Wert besitzt, dabei ist egal ob es leer oder gefüllt ist. Etwas, was also leer ist, wird nicht weggeschmissen und vernachlässigt, sondern mit Verfahren wiederverwertet. Es wird etwas aus den gegeben Voraussetzungen gemacht. Diese Metapher kann man so ähnlich auf die Schule übertragen:

Wir haben Menschen vor uns, meistens Kinder, die einen Wert besitzen, ob sie nun viel wissen oder nicht. Diesen Wert erkennen wir an, weil wir ihre Lehrer sind. Zusammen mit dem einzelnen Schüler und Lehr- und Lernverfahren versuchen wir diesen Wert beizubehalten, ihn zu verändern, ihn zu steigern oder Ähnliches.

UNSER NAME Lernreise „Lehrgut“ spiegelt somit nicht nur unseren Anspruch an den zukünftigen Unterricht wieder, sondern betont auch die Wertschätzung der Schüler, egal welche Voraussetzungen sie mitbringen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s